Einzelbehandlungen

Shiatsu ist eine ganzheitliche, achtsame Körperarbeit, deren Wurzeln in Japan und der Traditionellen Chinesischen Medizin liegen. Die besondere Qualität der Berührung entsteht durch die meditative Präsenz der BehandlerIn. Durch sanften, tief wirkenden Druck wird der Energiefluss im ganzen Körper harmonisiert. Auch Dehnungen, Rotationen und achtsames Bewegen der Gelenke lösen Blockaden und fördern die Beweglichkeit.

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters und wird am bekleideten Körper angewendet. Die Ganzkörperbehandlung dauert etwa eine Stunde. Die BehandlerIn stellt sich ganz auf Sie und Ihre energetische Bewegung ein. Im Mittelpunkt stehen dabei Ihre augenblicklichen Bedürfnisse.

Shiatsu-Berührungen wirken in der Tiefe: Das Herz wird leichter und der Kopf freier. Shiatsu eröffnet Wege zu Ihren inneren Kräften und hilft Ihnen, das eigene Leben verstehen, annehmen und gestalten zu können und fördert so die Selbstwahrnehmung.

Eine Shiatsu Behandlung ist einzigartig und individuell. Viele Menschen kommen zum Shiatsu, um gesund zu bleiben und sich zu entspannen. Shiatsu wirkt in erster Linie anregend auf die Selbstheilungskräfte und kann bei einer Vielzahl von energetischen Ungleichgewichten äußerst effektiv eingesetzt werden.

shiatsu2 shiatsu3

Shiatsu orientiert sich nicht an Krankheiten im westlichen Sinne, sondern will die Gesundheit fördern und bilden. Es eignet sich aber auch für die Begleitung von Erkrankungen, die schulmedizinisch, psychotherapeutisch oder naturheilkundlich behandelt werden.